• Verfasst am 18.07.2016 von

    Sommerfest der FDP im Kreis Ahrweiler

    Hoher Besuch beim Sommerfest

    FDP-Kreisverband feierte mit Landespolitikern an der Ahr

    Rücktritt von Innenminister Lewentz gefordert

    Beim Sommerfest der Ahrkreis-Liberalen hatte sich hoher Besuch angekündigt. Nachdem der ursprünglich angesetzte Termin wegen des Starkregens buchstäblich ins Wasser gefallen war, denn im Gasthaus “Schaarschmidt an der Ahr” stand das Hochwasser mannshoch, holten die AW-FDPler ihren gemütlichen Abend nun bei schönem Wetter im idyllischen Biergarten des Lokals nach. Kreisvorsitzender Ulrich van Bebber begrüßte nicht nur den frisch gewähten Landtagsabgeordneten und parlamentarischen Geschäftsführer der FDP-Landtagsfraktion, Marco Weber, sondern auch den neuen Landesgeschäftsführer der FDP Hermann Wiest. Außerdem hatte es sich der ebenfalls erst vor wenigen Wochen frisch gewählte, neue Bezirksvorsitzende Alexander Buda nicht nehmen lassen, dem Kreisverband einen Besuch abzustatten. Gleiches galt auch für den FDP-Kreisvorsitzenden von Cochem-Zell, Jürgen Hoffmann.

    “Uns freut besonders, dass nicht nur neue Amts- und Mandatsträger zu uns gekommen sind, sondern auch Mitglieder aus den benachbarten Kreisverbänden”, so die stellvertretende FDP-Kreisvorsitzende von Ahrweiler Christina Steinhausen. “Denn wir arbeiten bei einigen Themen sehr eng auch auf Basis-Ebene zusammen, über Kreis- und Bezirksgrenzen hinweg, etwa beim Thema Rheinquerung oder bei der Kritik an einigen geplanten Windparkanlagen.”

    Sommerfest des FDP-Kreisverbands Ahrweiler. Bei schönem Wetter holten die Liberalen ihr ins Hochwasser gefallenes Treffen nach.

    Weiterlesen…

  • Verfasst am 08.07.2016 von

    „Das Autonome Fahren wird den Verkehr revolutionieren“

    Online-Artikel von Blick-Aktuell vom 05.07.2016 – 08:13

    FDP-Stadtverband Bad Neuenahr-Ahrweiler tagte

    Der Vorsitzende Hellmut Meinhof wurde einstimmig wiedergewählt

    Bad Neuenahr-Ahrweiler. Einstimmig wiedergewählt wurde Hellmut Meinhof als Vorsitzender des FDP-Stadtverbands Bad Neuenahr-Ahrweiler. Bei der Mitgliederversammlung im Hotel Krupp stimmten alle sechs stimmberechtigten Freidemokraten für ihn. Auch seine beiden Stellvertreter David Jacobs und Ralf Kössendrup verzeichneten bei der Neuwahl des Vorstandes keine Gegenstimme, ebenso wenig Beisitzerin Annemarie Müller-Feldmann.

    Wiedergewählt wurde der Vorstand mit (v.l.) David Jacobs, Alexander Buda, Ralf Kössendrup, Annemarie Müller-Feldmann, Hellmut Meinhof und Ulrich van Bebber.Foto: JOST

    Weiterlesen…

  • Verfasst am 26.06.2016 von

    Ahrkreis-Liberale mit Antrag bei Landesparteitag erfolgreich

    Autonomes Fahren und zukunftsweisende Mobilitätskonzepte fördern

    Für die FDP im Kreis Ahrweiler war der Landesparteitag am Samstag (25. Juni) ein guter Tag. Der Antrag der Ahrkreis-Liberalen “Autonomes Fahren als modernes Element eines Mobilitätskonzepts” wurde ohne Gegenstimme angenommen. “Dieser Vorschlag hat breite Unterstützung gefunden”, freut sich die stellvertretende FDP-Kreisvorsitzende Christina Steinhausen.

    Die Idee zum Antrag kommt aus dem Stadtverband Bad Neuenahr-Ahrweiler. Dessen Vorsitzender Hellmut Meinhof begründete den Antrag am Samstag auch vor den Delegierten der rheinland-pfälzischen FDP. Der Antrag im ungekürzten Wortlaut: “Im Kontext zukunftsweisender Mobilitätskonzepte wird neben dem klassischen öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) auch die Technologie selbstfahrender und autonomer Fahrzeuge eine Rolle spielen. Die FDP setzt sich dafür ein, diesem Thema einen besonderen Stellenwert in der Verkehrspolitik des Landes zu geben. Im Rahmen von Pilotprojekten sollen konzeptionelle und praktische Ansätze entwickelt werden, um solche Technologien in Rheinland-Pfalz zunächst in Testform möglichst schnell nutzbar zu machen. Hierzu soll das Verkehrsministerium entsprechende Pilotprojekte etablieren.”

    Weiterlesen…

  • Verfasst am 08.06.2016 von

    Alexander Buda folgt Herbert Mertin als Vorsitzender

    Die FDP im Bezirk Koblenz hat sich beim Parteitag in Ransbach-Baumbach neu aufgestellt. Mit 40 zu 37 Stimmen bei zwei Enthaltungen wählten die Delegierten den 48-jährigen Unternehmer Alexander Buda aus Asbach zum neuen Vorsitzenden. Er war angetreten gegen den bisherigen langjährigen Bezirksvorsitzenden und frischgekürten Justizminister Herbert Mertin.

    Zu seinen Stellvertretern wurden Professor Martin Kaschny und Susanne Rausch-Preisler gewählt. Schatzmeister wurde Bernhard Altmann.

    Buda, der auch Vorsitzender des FDP-Kreisverbandes Neuwied ist, hatte in seiner Vorstellungsrede seine Kandidatur begründet: „Ich kandidiere heute für den Bezirksvorsitz, weil jetzt der ideale Zeitpunkt gekommen ist, um den Bezirksverband neu aufzustellen, für die Zukunft fit zu machen und die Verantwortung von einigen wenigen auf viele Schultern zu verteilen.“ Mit neuem Schwung wolle er die Mitglieder durch Arbeitsgruppen und Projektgruppen stärker beteiligen, die Öffentlichkeitsarbeit verbessern, und die Präsenz in den sozialen Medien erhöhen.“Die Bezirksverbände haben nur dann Zukunft, wenn wir sie komplett modernisieren und zu einer Plattform für Kommunikation und Vernetzung ausbauen,“ so der neu gewählte Vorsitzende.

    Er verwies dabei auch darauf, dass sein Kreisverband Neuwied der stärkste FDP-Kreisverband in den sozialen Medien sei.

    image

    Weiterlesen…

  • Verfasst am 02.06.2016 von

    ABGESAGT! FDP Sommerfest

    FDP-Sommerfest bei Schaarschmidt an der Ahr am Freitag, 3. Juni fällt aus wegen Hochwasser

    Angesichts der dramatischen Hochwassersituation an der Ahr muss das Sommerfest der FDP bei Schaarschmidt an der Ahr leider verschoben werden. 
    Ein neuer Termin wird rechtzeitig bekannt gegeben.
    Wir bitten um Verständnis und danken allen Helfern, die jetzt unermüdlich im Einsatz gegen das Hochwasser sind.

    Viele Grüße

  • Verfasst am 26.05.2016 von

    Sommerfest der Ahrkreis-Liberalen

    FDP lädt ein zum Sommerfest bei Schaarschmidt an der Ahr

    Die Liberalen im Kreis Ahrweiler treffen sich zum Sommerfest. Das Sommerfest findet statt am Freitag, den 3. Juni 2016, ab 18:00 Uhr im Restaurant „Schaarschmidt an der Ahr” an der Marienthalerstraße Nr. 19 in Bad Neuenahr-Ahrweiler.

    „Bei gutem Wetter feiern wir dort direkt im Garten an der Ahr”, erläutert der FDP-
    Kreisvorsitzende Ulrich van Bebber. Das urige Restaurant strahlt nicht nur eine stimmungsvolle Atmosphäre aus, sondern bietet natürlich auch leckere Speisen und Getränke. Zu Beginn gibt es einen Begrüßungssekt. Interessierte sind herzlich eingeladen. Sie werden gebeten, sich bis zum 31. Mai anzumelden unter der E-Mail-Adresse Info@fdp-aw.de oder telefonisch unter 02641 3965174.

    image

  • Verfasst am 02.05.2016 von

    Kreis-FDP freut sich über den Wiedereinzug in den Landtag

    In Gedenken an Hans-Dietrich Genscher, Guido Westerwelle, Dr. Helmut Stange und Heinz-Joachim Seidel

    Ampel stößt auf wenig Begeisterung

    Positive Stimmung und Freude über den Wiedereinzug in den Landtag herrschte beim Kreisparteitag der FDP im Kreis Ahrweiler. Hauptthema war die Wahl der Delegierten aus dem Kreis Ahrweiler für die anstehenden Bezirks- und Landesparteitage. In der kommenden Woche entscheiden 200 Delegierten aus Rheinland-Pfalz beim FDP-Landesparteitag über den Koalitionsvertrag mit SPD und Grünen. Der Kreis Ahrweiler ist mit sechs Delegierten vertreten. 

    Schon bei seiner Begrüßung hob Kreisvorsitzender Ulrich van Bebber hervor, dass die Liberalen nach Hamburg und Bremen jetzt auch wieder in den Landtagen von Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg vertreten seien. „Wir haben eine lange Durststrecke und dunkle Tage hinter uns, aber wir haben nicht aufgegeben, haben uns nicht unterkriegen lassen, jetzt gibt es wieder Licht am Horizont”, so der Chef der Liberalen, der gleichzeitig vor zu viel Euphorie warnte. Auch seine Stellvertreterin Christina Steinhausen mahnte Bodenhaftung an: “Jetzt sind wir in der Beweispflicht. Die Bürger haben uns ihre Stimmen gegeben. Die sollten wir nicht enttäuschen, sondern vor Ort, aber auch auf Landes- und Bundesebene solide arbeiten und an unseren Themen klare Kante zeigen.” Erfreulich sei vor allem, dass man bei der Landtagswahl deutlich über den Landesergebnissen liege, so van Bebber. Bemerkenswert sei vor allem, dass David Jacobs als Direktkandidat das viertbeste Ergebnis im ganzen Land erzielt habe.

    Weiterlesen…

  • Verfasst am 28.04.2016 von

    Aktuelles aus dem Kreistag

    http://www.blick-aktuell.de/Politik/Die-Ehrenamtsfoerderungwurde-neu-geordnet-198407.html

    ÖPNV: Wie viel muss der Kreis beisteuern?

    Verkehr Finanzierung ist noch offen – Kreistag hofft auf eigenwirtschaftliche Konzession – Neuer Plan einstimmig beschlossen

    Von unserem Redakteur Jan Lindner

    Kreis Ahrweiler. Der Ahrweiler Kreistag hat einstimmig ein neues Konzept zum öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) beschlossen; es gilt ab Sommer 2017 (wir berichteten). In der Sitzung am Freitag stieß die Fortschreibung des ersten und noch aktuellen Plans von 2003 auf große Zustimmung in allen Fraktionen. Allerdings: Ein dickes Fragezeichen steht derzeit noch hinter der Finanzierung, wie auch an der Reaktion der Vertreter der Verkehrsplaner und -betriebe zu sehen war.

    Das neue Nahverkehrskonzept soll bekanntlich die Verbindungen zwischen den einzelnen Gemeinden im Kreis optimieren. Ein wesentlicher Punkt ist die Verknüpfung von Bahn und Bus sowie zwischen Buslinien, sodass Fahrgäste in kürzeren Takten umsteigen können. Zudem gibt es eine komplett neue Linie, die auch am Wochenende fährt: von der Kreisstadt über Ramersbach, Schalkenbach, Niederzissen bis Bad Breisig.

    Weiterlesen…

  • Verfasst am 04.04.2016 von

    Erinnerung an Hans-Dietrich Genscher

    Genscher

    Gerne erinnern wir uns an den Besuch von Hans-Dietrich Genscher beim Weinfest der FDP Ahrweiler im Jahr 2013. Es war eine ausgesprochen ausgelassene und freundschaftliche Veranstaltung welche uns allen in Erinnerung geblieben ist.

    Weitere Photos der Veranstaltung finden Sie unter folgendem Link:

    Flickr-Sommerfest 2013

    Seine herausragenden Leistungen für die Wiedervereinigung Deutschlands und den anschließenden Friedensprozess werden sein Erbe sein, dass so hoffen wir, niemals in Vergessenheit geraten wird.

  • Verfasst am 02.04.2016 von

    Wir trauern um Hans Dietrich Genscher!

    Wir trauern um einen großen deutschen Liberalen und Politiker, Bundesaußenminister a.D. Hans-Dietrich Genscher.

    Er war der am längsten amtierende Bundesaußenminister. Er prägte maßgeblich die Entspannungspolitik zwischen Ost und West und hatte großen Anteil an der europäischen Einigung und an der deutschen Wiedervereinigung.

    Unvergessen ist seine berühmte Rede vom Balkon der Prager Botschaft am Abend des 30. September 1989, die den ersten DDR-Bürgern die Ausreise in die Bundesrepublik ermöglichte. Das Ziel der ersten Züge mit tausenden Flüchtlingen war Ahrweiler.

    Nicht nur während seiner Zeit als Außenminister besuchte Hans-Dietrich Genscher gerne das Ahrtal, noch im Jahre 2013 besuchte er das Weinfest der FDP im Kreis Ahrweiler.

    Wir sind sehr traurig, dass ein Kämpfer und eine Symbolfigur für Freiheit und Frieden nicht mehr unter uns ist. Wir werden ihn als großen Liberalen, aber auch als Freund in Erinnerung behalten.

    genscher-beim-weinfest.jpg.jpg

  • Ältere Beiträge Weitere Beiträge anzeigen