• Allgemeines, Kreis Ahrweiler

    Verfasst am 14.12.2018

    von S.P.Czernik

    Tags

    Fachkräftemangel beheben

    Die FDP im Kreistag Ahrweiler will die Attraktivität des Wirtschaftsstandortes für Fachkräfte stärken. Hierzu beantragen die Liberalen zur nächsten Kreistagssitzung, dass der Kreis gemeinsam mit der IHK Koblenz und der Handwerkskammer Koblenz eine Standort-Kampagne für den Kreis Ahrweiler entwickelt.

    „Trotz der im Moment insgesamt guten Finanzlage müssen wir uns immer wieder vor Augen führen, dass vor dem Verteilen von Geld das Erwirtschaften kommt“, erläutert der FDP-Fraktionsvorsitzende Ulrich van Bebber.

    Zu verdanken ist die positive wirtschaftliche Entwicklung im Kreis vor allem dem Mittelstand. „Der große Engpass-Faktor sind allerdings die Fachkräfte. Nach dem aktuellen Fachkräfte-Report der IHK Koblenz sehen sich 80 % der Betriebe vom Fachkräftemangel betroffen“, so die Wirtschaftsjournalistin Christina Steinhausen, die zur FDP-Kreistagsfraktion gehört. Damit die Wirtschaft sich weiterhin positiv entwickeln könne, müsse die Verfügbarkeit qualifizierter Fachkräfte verbessert werden.

    Kreis, IHK und Handwerkskammer sollen hierzu gemeinsam eine Standortkampagne entwickeln, mit der letztlich verstärkt auch Fachkräfte geworben werden. Verknüpft werden soll die Kampagne mit den bereits bestehenden Aktivitäten der Kreis-Wirtschaftsförderung. „Die Wirtschaft braucht dringend qualifizierte Fachkräfte, um sich positiv entwickeln und damit letztendlich auch den Wohlstand in der Region sichern zu können“, so Steinhausen abschließend.

     

    Pressemitteilung der FDP-Fraktion im Kreistag

    Dieser Artikel wurde am 14. Dezember 2018 um 9:44 Uhr verfasst und gelistet unter Allgemeines, Kreis Ahrweiler. Sie können alle Kommentare über den RSS Feed verfolgen. Sie können einen Kommentar schreiben, oder einen Trackback auf Ihrer Website setzen.
  • Keine Kommentare

    Lesen Sie die Reaktionen zum Artikel.

  • Kommentar schreiben

    Lassen Sie mich Ihre Meinung wissen.

  • Name (erforderlich):

    E-Mail (erforderlich):

    Website:

    Nachricht: