• Allgemein, Rheinland-Pfalz

    Verfasst am 06.01.2019

    von S.P.Czernik

    Tags

    Auf Einladung des parlamentarischen Geschäftsführers der FDP Marco Weber (links) konnten auch die FDP-Mitglieder des Kreises Ahrweiler die Haushaltsplanberatungen mitverfolgen.

    Die Haushaltsberatungen für Rheinland-Pfalz im Landtag in Mainz persönlich mit zu verfolgen, das hat schon was, da waren sich die Mitglieder der FDP aus dem Kreis Ahrweiler einig. Durch eine hervorragende, zeitliche Planung des war es möglich, die komplette Rede der Fraktionsvorsitzenden der FDP Landtagsfraktion, Cornelia Willius-Senzer, mit zu verfolgen. Allen Besuchern fiel sehr positiv auf, dass die Dinge von Frau Willius-Senzer konkret beim Namen genannt wurden, und nicht nur über irgendwelche Zahlen referiert wurde. Die FDP will z.B. die Telemedizin mit 600.000,- € fördern.
     

     
    Im ländlichen Raum leider oftmals der letzte Rettungsanker für Patienten. Nicht zuletzt deshalb hält die FDP eine flächendeckende Versorgung mit schnellem Internet für so wichtig. Ein besonderes Bonbon gab´s dann für den Vorsitzenden des Ortsverbandes Bad Breisig, Dirk Hermighaus. Bekanntlich setzen sich Herminghaus und der Kreisvorsitzende Ulrich van Bebber immer wieder für die Sanierung des Rheinradweges ein. “Nicht zuletzt auf unser Drängen hat die Regierung 600.000,-€ zur Erhaltung wichtiger Radwege in den État 2019 eingestellt,” so der Bad Breisiger Vorsitzende. “Es ist toll, wenn politische Bemühungen so schnell zum Erfolg führen und zeigt, dass wir mit den richtigen Argumenten die richtigen Leute angesprochen haben.” Die Begrüßung der FDP-Abordnung durch den Landtagspräsident Hendrik Hering (SPD) war ein weiteres Highlight dieser politisch bildenden Unternehmung. Der parlamentarische Geschäftsführer der FDP Marco Weber nahm sich trotz der Haushaltsdebatte Zeit, den angereisten FDP-Mitgliedern Fragen zu beantworten und die “Geheimnisse” der Fraktionsarbeit im Rheinlandpfälzischen Landtag zu erläutern.
    Der anschließende, abendliche Besuch des Mainzer Weihnachtsmarktes rundete in gelungener Weise den hochinteressanten Tag ab. 
                                                                                                                                                                                                                                                                               Pressemitteilung des
                                                                                                                                                                                                                                                                               FDP-Kreisverbandes
     
    Dieser Artikel wurde am 06. Januar 2019 um 15:11 Uhr verfasst und gelistet unter Allgemein, Rheinland-Pfalz. Sie können alle Kommentare über den RSS Feed verfolgen. Sie können einen Kommentar schreiben, oder einen Trackback auf Ihrer Website setzen.
  • Keine Kommentare

    Lesen Sie die Reaktionen zum Artikel.

  • Kommentar schreiben

    Lassen Sie mich Ihre Meinung wissen.

  • Name (erforderlich):

    E-Mail (erforderlich):

    Website:

    Nachricht: