• Bad-Neuenahr-Ahrweiler, Kommunalwahl 2019

    Verfasst am 04.02.2019

    von FDP Ahrweiler

    Tags

    Unter der bewährten Führung des Kreisvorsitzenden Ulrich van Bebber wird mit Votum der Mitgliederversammlung David Jacobs als Spitzenkandidat auf den 1. Listenplatz, Rolf Deißler auf den 2. Platz und auf den 3. Platz die 52 jährige Alexandra Lieb aus Bad Neuenahr gewählt.

    Die Kandidaten der FDP zur Wahl das Stadtrats Bad Neuenahr-Ahrweiler.

    Bei der Mitgliederversammlung der FDP zur Kandidatenaufstellung am 30.01.2019 im Hotel Krupp führte Jacobs aus, dass die kommende, fünfjährige Legislaturperiode für jeden Kommunalpolitiker eine besondere Herausforderung darstelle. Aufgabe der FDP sei es, eine ehrliche und solide Politik zu vertreten, die sich an lokalen Sachfragen orientiert. Unabhängig von der Parteicouleur müssen vernünftige Mehrheiten zustande gebracht werden. Deißler führte aus, dass die FDP nicht um Positionen und Vorteile kämpft. Kommunalpolitik macht die FDP nicht zum Selbstzweck, sondern um das Zusammenleben der Bürger unserer Stadt sinnvoll zu sichern und auszuformen. Hauptschwerpunkte der FDP werden für die nächste Legislaturperiode die Landesgartenschau, die Wirtschaftsstruktur und die Fortentwicklung des Tourismus als Hauptwirtschaftsfaktor sein. Sparsame und verantwortungsvolle Haushaltspolitik auf kommunaler Ebene sind, so Ralf Kössendrup, der auf Listenplatz 4 gewählt wurde, oberstes Gebot und können auch Signalwirkung haben.

    Alexandra Lieb, möchte sich für die Fortentwicklung des Tourismus und die Förderung von Investitionen des Weinbaus einsetzten. Außerdem führte sie aus, dass die FDP eine ehrliche und bürgernahe Politik unter Einbindung aller Generationen vorantreibe, die Frauen einlädt sich in der Kommunalpolitik einzubringen. Die FDP sei voll auf der Höhe der Zeit und blickt mutig und frisch in die Zukunft.

    Deißler gibt an, dass die FDP konstruktiv mit der Verwaltung und den anderen Fraktionen zusammenarbeiten möchte. “Wir müssen besser wahrgenommen und lauter werden“ führte Jacobs weiter aus, um wieder einen Fraktionsstatus im Stadtrat von Bad Neuenahr-Ahrweiler zu erreichen.

    Hellmut Meinhof, der in der laufenden Legislatur einziger Ratsvertreter der Liberalen in der Kreisstadt war, stellte sich nicht mehr zur Verfügung. Für eine konstruktive Zusammenarbeit und seine 10 jährige Mitgliedschaft als Stadtrat, davon 5 Jahre als Fraktionsvorsitzender, wurde ein besonderer Dank ausgesprochen.

    Die Liste führen an: David Jacobs, Rolf Deißler, Alexandra Lieb, Ralf Kössendrup, Matthias Bertram, Andy Neumann, Annemarie Müller-Feldmann, Sven Rogatschew, Andreas Kritz, Sascha Jaeger, Stefan Kirchharz und Patrick Mai.

    Pressemitteilung FDP Stadtverband Bad Neuenahr-Ahrweiler

    Dieser Artikel wurde am 04. Februar 2019 um 7:54 Uhr verfasst und gelistet unter Bad-Neuenahr-Ahrweiler, Kommunalwahl 2019. Sie können alle Kommentare über den RSS Feed verfolgen. Sie können einen Kommentar schreiben, oder einen Trackback auf Ihrer Website setzen.
  • Keine Kommentare

    Lesen Sie die Reaktionen zum Artikel.

  • Kommentar schreiben

    Lassen Sie mich Ihre Meinung wissen.

  • Name (erforderlich):

    E-Mail (erforderlich):

    Website:

    Nachricht: