Ortsverband Adenau

Vorstand

Vorsitzende:

Ulrike Nett

 

Schriftführerin:

Daniela Thiesen

Sa

11

Mai

2019

FDP Adenau setzt auf junges Team bei der Kommunalwahl

V.r.n.l. Egon und Linda Stadtfeld, Kurt Bongard, Patrick von Scheid, Daniela Thiesen, Ulrike Nett, Dirk Nett, Florian Hideg, Andreas Marquart
V.r.n.l. Egon und Linda Stadtfeld, Kurt Bongard, Patrick von Scheid, Daniela Thiesen, Ulrike Nett, Dirk Nett, Florian Hideg, Andreas Marquart

Die Kommunalwahl steht vor der Tür und die FDP Adenau hat sich mit ihren Mitgliedern für diesen wichtigen Termin am 26. Mai aufgestellt. Besonders auffällig ist dabei der junge Altersdurchschnitt der aufgestellten Personen auf den Wahllisten. Neben konkreten Themen und Forderungen für die Arbeit in Stadt- und Verbandsgemeinderat, sehen sich die Mitglieder der FDP Adenau als Anwälte der Bürgerinnen und Bürger. Auf die Bedürfnisse jedes Einzelnen sowie von Interessengruppen - wie der Jugendlichen, Familien und Senioren - müsse auf transparente Weise eingegangen werden.

mehr lesen 0 Kommentare

Mo

29

Apr

2019

FDP bleibt bei L 74 am Ball

Um den Ausbau der L 74 voranzutreiben, traf sich kürzlich erneut eine Delegation der FDP mit Landtagsabgeordnetem Marco Weber und Kreisvorsitzendem und Kreistagsmitglied Ulrich von Bebber, sowie weiteren Mitgliedern der FDP Adenau, mit Robert Müller, Initiator für den Ausbau L 74, sowie Mario Kaspers und Torsten Raths von „Wershofen:AKTIV“ zu einem Gedankenaustausch und zur Abstimmung der weiteren Vorgehensweise hinsichtlich des zwingend erforderlichen Ausbaus der L 74 zwischen der Ortslage Wershofen und der Zufahrt auf die L 73 am Laufenbacher Hof.

mehr lesen 0 Kommentare

Sa

22

Dez

2018

FDP setzt sich für Landesstraße ein

„Hier muss dringend was passieren!“
„Hier muss dringend was passieren!“

Der Zustand der Landesstraße L 74 im Bereich von Laufenbacher Hof bis Wershofen war Robert Müller schon lange ein Dorn im Auge. „Die Straße ist voller Löcher, der Asphalt ist aufgerissen“, schimpfte er, „das ist doch kein Zustand!“. Insbesondere ärgerte er sich, dass die recht viel befahrene Straße zur zweitgrößten Ortsgemeinde in der Verbandsgemeinde Adenau offensichtlich erst später als andere, weniger befahrene Straßen saniert werden soll.

mehr lesen 0 Kommentare