Stadtverband Remagen

Vorstand

Vorsitzender:

Phillip Preuß

 

Stellv. Vorsitzende:

Jasmin Wexeler

Jens Huhn

 

Schriftführer:

Alexander Fischer

 

Beisitzer:

Amélie Reinke

Jutta Deimel

Di

02

Mär

2021

FDP-Landtagskandidat Martin Thormann besucht Deponie Oedingen

Klimaschutz steht im Vordergrund bei der Deponie Oedingen, darin waren sich die FDP-Vertreter (von links) einig: Ulrich van Bebber, Martin Thormann und Christina Steinhausen.
Klimaschutz steht im Vordergrund bei der Deponie Oedingen, darin waren sich die FDP-Vertreter (von links) einig: Ulrich van Bebber, Martin Thormann und Christina Steinhausen.

Klimaschutz ist das Ziel

 

„Klimaschutz erreichen wir nur durch die verstärkte Nutzung erneuerbarer Energien. Hierbei dürfen wir uns aber nicht auf einen Weg fixieren, sondern müssen kreativ und technologieoffen alle Möglichkeiten nutzen,“ so die Position von FDP-Landtagskandidat Martin Thormann. Zusammen mit dem FDP-Kreisvorsitzenden Ulrich van Bebber und der FDP-Fraktionsvorsitzende im Stadtrat Remagen besuchte der Liberale die ehemalige Deponie in Remagen-Oedingen.

 

Thema war die Nutzung des Geländes für Fotovoltaik. Grund: „Die Nutzung der Windenergie im Kreis Ahrweiler stößt an Grenzen. Die FDP hat daher vorgeschlagen, den Blick stärker auf die Nutzung von Solarenergie zu richten. Der Kreis hat hierbei bereits durch die Installation von Fotovoltaikanlagen auf den kreiseigenen Gebäuden seine Möglichkeiten voll ausgenutzt,“ erläutert van Bebber. Daher müssten verstärkt auch Freiflächen für die Nutzung von Fotovoltaik in den Blick genommen werden. Denn hier gebe es noch viele ungenutzte Potenziale.

mehr lesen 0 Kommentare

Di

23

Feb

2021

FDP für Verbesserung des Radverkehrs

Kämpfen für ein verbessertes Radwegenetz: Martin Thormann (Mitte) zusammen mit Ulrich van Bebber und Christina Steinhausen
Kämpfen für ein verbessertes Radwegenetz: Martin Thormann (Mitte) zusammen mit Ulrich van Bebber und Christina Steinhausen

FDP-Landtagskandidat Martin Thormann in Remagen

 

Die FDP setzt sich bereits seit langem für den Ausbau und die Verbesserung des Radwegenetzes im Kreis Ahrweiler ein. „Der Radverkehr soll bedarfsgerecht als Teil im Alltagsverkehrs gezielt ausgebaut und gefördert werden. Unsere Radwege im Kreis Ahrweiler müssen einem Topzustand haben. Zudem benötigen wir ein neues Radschnellwegenetz, zb. zwischen Gewerbe- und Wohngebieten,“ so der FDP-Landtagskandidat Martin Thormann in einem Ortstermin an der Remagener Rheinpromenade mit der FDP-Fraktionsvorsitzenden im Stadtrat Christina Steinhausen und dem Kreisvorsitzenden Ulrich van Bebber.

mehr lesen 0 Kommentare

So

14

Feb

2021

FDP fordert verlässlichen Stufenplan zur Öffnung

Vor dem Remagener Rathaus trafen sich die Liberalen (von links: Rosa Maria Müller, Christina Steinhausen, Sandra Weeser, Ulrich van Bebber und Martin Thormann (rechts) mit der Vorsitzenden des Vereins „Remagen mag ich“, Petra Pellenz. Bild: HagenHoppe
Vor dem Remagener Rathaus trafen sich die Liberalen (von links: Rosa Maria Müller, Christina Steinhausen, Sandra Weeser, Ulrich van Bebber und Martin Thormann (rechts) mit der Vorsitzenden des Vereins „Remagen mag ich“, Petra Pellenz. Bild: HagenHoppe

MdB Sandra Weeser und FDP Landtagskandidaten Martin Thormann in Remagen

 

In Remagen stand nicht nur den Rheinanliegern im wahrsten Sinne des Wortes das Wasser bis zum Hals, sondern seit längerer Zeit auch den Gewerbetreibenden. Dies aber nicht durch den Rhein, sondern durch die Pandemie und den Lockdown. Grund genug für den FDP-Landtagskandidaten Martin Thormann, zusammen mit der Kreisbeigeordneten Christina Steinhausen sowie dem FDP-Kreisvorsitzenden Ulrich van Bebber mit dem Betroffenen zu sprechen. Eingeladen hatten sie auch die Bundestagsabgeordnete Sandra Weeser, die nach Remagen kam um sich vor Ort ein Bild der Situation zu machen.

mehr lesen 0 Kommentare