Herzlich Willkommen bei den Freien Demokraten

Di

09

Jul

2019

Das Gefühl, abgehängt zu sein

Die Liberalen Christina Steinhausen (links), Jürgen Preuß (rechts) und Jens Huhn (2. v. r.) ließen sich von Vertretern der Bürgerinitiative Bahnhof Oberwinter Ingo Konrads (3. v. l.) und Siegfried Wohlfahrt (2. v. l.) auf den neuesten Stand bringen.
Die Liberalen Christina Steinhausen (links), Jürgen Preuß (rechts) und Jens Huhn (2. v. r.) ließen sich von Vertretern der Bürgerinitiative Bahnhof Oberwinter Ingo Konrads (3. v. l.) und Siegfried Wohlfahrt (2. v. l.) auf den neuesten Stand bringen.

FDP-Politiker treffen Vertreter der Bürgerinitiative Bahnhof Oberwinter

 

Auf dem RRX6 ruhen die Hoffnungen der Pendler aus Oberwinter und Umgebung. Doch die Bahn AG und der Bahnhofsumbau sorgen für Frust und Unverständnis. Ein Dorf fühlt sich abgehängt. Liberale wollen helfen – Umweltschutz und Lebensqualität verbessern

 

mehr lesen 0 Kommentare

Mo

01

Jul

2019

FDP stark vertreten auf der obersten politischen Ebene des Kreises

Christina Steinhausen als Kreisbeigeordnete gewählt, David Jacobs in den Kreistag nachgerückt

 

Am vergangenen Freitag fand die konstituierende Sitzung des Kreistages statt.

Dabei wurden auch die neuen Kreisbeigeordneten gewählt. Dabei konnte Christina Steinhausen sich bei der Wahl zur 3. Kreisbeigeordneten gegen die Kandidaten der Grünen und der SPD im ersten Wahlgang durchsetzen. Die FDP besetzt im Kreis Ahrweiler zum ersten Mal diese Position, die den Landrat vertritt.

mehr lesen 0 Kommentare

So

30

Jun

2019

FDP-Politiker treffen Vertreter der Bürgerinitiative Bahnhof Oberwinter

Unternehmer Jürgen Preuß aus Oberwinter und Journalistin Christina Steinhausen aus Remagen besuchen am Freitag, 5. Juli, ab 18 Uhr in Oberwinter die Bürgerinitiative zum Bahnhof.
Unternehmer Jürgen Preuß aus Oberwinter und Journalistin Christina Steinhausen aus Remagen besuchen am Freitag, 5. Juli, ab 18 Uhr in Oberwinter die Bürgerinitiative zum Bahnhof.

Ortstermin in Oberwinter: FDP setzt Besuchsreihe der Remagener Stadtteile fort - Bahnhofsumbau und Zuganbindungen verärgern viele Bürger – Liberale wollen helfen – Umweltschutz und Lebensqualität verbessern

 

Die FDP-Stadtratsfraktion lässt sich am Freitagabend von der Bürgerinitiative Bahnhof Oberwinter auf den neusten Stand in Sachen Bahnhof Oberwinter bringen. Die Wirtschaftsjournalistin Christina Steinhausen aus Remagen und der Unternehmer Jürgen Preuß aus Oberwinter setzen damit ihre Besuchsreihe der einzelnen Remagener Ortsteile fort.

mehr lesen 0 Kommentare

So

23

Jun

2019

FDP-Stadtratsmitglieder arbeiten sich auch in „alte“ Themen ein

Unternehmerin Rosa Maria Müller aus Oberwinter (links) übergibt Arbeit und Akten an ihre FDP-Nachfolger im Remagener Stadtrat Jürgen Preuß und Christina Steinhausen. Die beiden lesen sich in „alte“ Themen ein und werden bei verschiedenen Sachen nachhaken.
Unternehmerin Rosa Maria Müller aus Oberwinter (links) übergibt Arbeit und Akten an ihre FDP-Nachfolger im Remagener Stadtrat Jürgen Preuß und Christina Steinhausen. Die beiden lesen sich in „alte“ Themen ein und werden bei verschiedenen Sachen nachhaken.

Rosa Maria Müller erläuterte ihren beiden Nachfolgern Hintergründe und Details

 

Rosa Maria Müller aus Oberwinter (links im Bild) hat die FDP zuletzt als Einzelkämpfer im Stadtrat Remagen vertreten, davor hat sie mit FDP-Kreischef Ulrich van Bebber eine Fraktion im Stadtrat gebildet. Die Unternehmerin übergab nun Arbeit, Akten, Themen und Ideen an ihre beiden Nachfolger Jürgen Preuß aus Oberwinter und Christina Steinhausen aus Remagen.

mehr lesen 0 Kommentare

Mi

19

Jun

2019

Oedinger, die das Leben verschönern

Christina Steinhausen und Jürgen Preuß besuchten in Oedingen den Kernbachhof von Familie Weber. Die FDP-Stadtratsmitglieder bestaunten die Eierhütte und die Hühner-Wiese mit Hähnen.
Christina Steinhausen und Jürgen Preuß besuchten in Oedingen den Kernbachhof von Familie Weber. Die FDP-Stadtratsmitglieder bestaunten die Eierhütte und die Hühner-Wiese mit Hähnen.

 

Liberale Mandatsträger besuchten Betriebe

 

Remagener FDP plant nächsten Vor-Ort-Termin im Höhenort

 

Ab Juli weht auf dem Kernbachhof von Familie Weber in Oedingen die Bioland-Fahne. Die zweijährige Umstellungsphase von konventioneller auf ökologische Landwirtschaft nähert sich ihrem Ende. Stolz berichten Nebenerwerbslandwirt Clemens Weber, seine Frau und sein Sohn von der Arbeit auf ihrem Hof. Als erste hatten sie das Angebot der FDP-Stadtratsmitglieder Jürgen Preuß und Christina Steinhausen zum Gespräch angenommen. „Wir zeigen unseren Betrieb gerne. Wir haben nichts zu verbergen“, erläuterte der schlanke und umtriebige Oedinger. Schon lange hat sich seine Familie weit über das Dorf hinaus einen guten Ruf als Direktvermarkter erarbeitet.

mehr lesen 0 Kommentare

Fr

14

Jun

2019

FDP-Fraktion konstituiert sich

Zur neuen FDP-Fraktion gehören u.a. (v.r.n.l.): Margret Schwandt, Alexander Bauer,  Dirk Herminghaus (Fraktionsvorsitzender), Doris Herminghaus, Rainer Droste und Ingrid Schumacher.
Zur neuen FDP-Fraktion gehören u.a. (v.r.n.l.): Margret Schwandt, Alexander Bauer, Dirk Herminghaus (Fraktionsvorsitzender), Doris Herminghaus, Rainer Droste und Ingrid Schumacher.
Am vergangenen Freitag trafen sich die Mitglieder der FDP Bad Breisig im Rheinischen Hof zur ersten Sitzung nach den Wahlen.

"Da schon einige Mitglieder im Urlaub sind und weitere in den nächsten Wochen folgen werden, mussten wir diesen Termin nehmen, um rechtzeitig vor der konstituierende Sitzung des Stadtrates am 27.Juni 2019 die Ausschüsse zu besetzen," so Dirk Herminghaus,

Vorsitzender der FDP Bad Breisig.

mehr lesen 0 Kommentare

Fr

07

Jun

2019

FDP-Vorstand der Kreisstadt tagte erstmals nach der Kommunalwahl

FDP Stadtverband Bad Neuenahr-Ahrweiler, von links-Ralf Kössendrup, Matthias Bertram, Alexandra Lieb, David Jacobs, Rolf Deißler, Annemarie Müller-Feldmann
FDP Stadtverband Bad Neuenahr-Ahrweiler, von links-Ralf Kössendrup, Matthias Bertram, Alexandra Lieb, David Jacobs, Rolf Deißler, Annemarie Müller-Feldmann

Gute Basis um breitere Wählerschichten zu überzeugen

 

Eigentlich hätte man rundum zufrieden sein können mit den Ergebnissen der Freien Demokraten in der Kreisstadt. Man hat wieder Fraktionsstärke erreicht, die Anzahl der Stadtratsmandate wurde verdoppelt, in die Ortsbeiräte von Ahrweiler und Bad Neuenahr wurde nach einigen Jahren wieder je ein Mitglied der FDP gewählt. Also sitzen in den Gremien der Stadt nun vier Mitglieder der FDP statt nur einem Einzigen. Aber weit gefehlt. Von einer müden Selbstzufriedenheit ist bei der FDP der Kreisstadt nicht zu spüren. Im Gegenteil: Man sieht das Ergebnis lediglich als gute Basis, um weit ambitioniertere Ziele in der Zukunft zu erreichen. Die Jugendorganisation der FDP, die Junge Liberalen, wurden bereits vor wenigen Wochen neugegründet, eine intensive Werbung um weitere Mitglieder in allen Stadtbezirken soll sich anschließen.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Mi

05

Jun

2019

Liberale Mandatsträger besprechen sich und stimmen Themen ab

Gut gelaunt und mit viel Tatendrang ausgestattet, trafen sich jüngst die Liberalen im Arpmuseum zur Wahlnachlese.
Gut gelaunt und mit viel Tatendrang ausgestattet, trafen sich jüngst die Liberalen im Arpmuseum zur Wahlnachlese.

Remagener FDP freut sich über solide Wahlergebnisse und leichte Zugewinne, Fraktionsstatus im Stadtrat sowie neue Mitglieder

 

Jürgen Preuß aus Oberwinter und Christina Steinhausen aus Remagen ziehen für die FDP in den Remagener Stadtrat ein. Der Zugewinn eines zweiten Stadtratmandats bedeutet Fraktionsstatus und ermöglicht eine inhaltsstarke, fundierte kommunalpolitische Arbeit. Beide, der Unternehmer und die Wirtschaftsjournalistin, sind neu im Stadtrat, wobei Steinhausen bereits 15 Jahre Erfahrung in der Grafschaft und im Kreistag gesammelt hat.

mehr lesen 0 Kommentare

Di

28

Mai

2019

Danke für das tolle Wahlergebnis!

Wir bedanken uns bei den Wählerinnen und Wählern für das tolle Wahlergebnis und bei den Wahlhelferinnen und Wahlhelfern für den engagierten Wahlkampf!

 

Wir haben uns von 4,62 % um 2,7 Prozentpunkte auf 7,3 % gesteigert. Damit wachsen die Bäume nicht in den Himmel. Aber das ist auch gut so, denn wichtig für uns ist ein solides und nachhaltiges Wachstum. Wir haben auf Kreisebene das zweitbeste Ergebnis der letzten 50 Jahre erzielt, und überall spürbar zugelegt, im Schnitt zwischen 2 und 3 %, im Verbandsgemeinderat Adenau sogar um 5 %!

Fast überall konnten wir die Zahl der Mandate verdoppeln und wieder Fraktionsstärke erreichen. Besonders erfreulich ist auch, dass wir wieder im Verbandsgemeinderat Brohltal vertreten sind. Erwähnenswert ist auch, dass offenkundig der Höhenflug der AFD gestoppt ist. Sowohl im Kreistag, aber auch in den Kommunen liegen wir vor der AFD.

Danke an alle, die so engagiert und tatkräftig Politik und Wahlkampf gemacht haben.

mehr lesen 0 Kommentare

So

19

Mai

2019

FDP: Neue Mobilitätskonzepte durch E-Scooter-Einführung

FDP sieht große Chancen, den Verkehr mit E-Scootersystemen für die Zukunft fit zu machen.
FDP sieht große Chancen, den Verkehr mit E-Scootersystemen für die Zukunft fit zu machen.

E-Scooter erfordern neue Mobilitätskonzepte im Kreis Ahrweiler: breitere Radwege/Vernetzung/Verleihsysteme

  • Breitere und mehr Radwege im Kreis Ahrweiler
  • Verleihsysteme für Elektro-Fahrräder und -Tretroller einführen

 

Der Bundesrat hat den Weg freigemacht für die Zulassung von sogenannten E-Scootersystemen. Die E-Scooter sollen doch nicht auf Gehwegen fahren dürfen, sondern nur auf Radwegen oder – falls diese nicht vorhanden sind – auf der Straße.

mehr lesen 0 Kommentare

Fr

17

Mai

2019

Junge Liberale im Kreis Ahrweiler wieder da!

Junge Liberale haben sich im Kreis Ahrweiler wieder organisiert. Der FDP-Kreisvorsitzende Ulrich van Bebber (4. von links) und FDP-Kreisschatzmeister Ralf Kössendrup (links) freuen sich über den neugewählten Vorstand.
Junge Liberale haben sich im Kreis Ahrweiler wieder organisiert. Der FDP-Kreisvorsitzende Ulrich van Bebber (4. von links) und FDP-Kreisschatzmeister Ralf Kössendrup (links) freuen sich über den neugewählten Vorstand.

Vorstand der Jungen Liberalen im Kreis Ahrweiler neu gewählt

 

FDP begrüßt Engagement der Jugend

 

Mit einem neuen Vorstand sind die Jungen Liberalen im Kreis Ahrweiler wieder da! Unter der Leitung des Juli-Bezirksvorsitzenden Fabian Schäfer wurde ein neuer Vorstand gewählt.

Neuer Vorsitzender ist der 24 -jährige Nikolai Schütte aus Remagen-Oberwinter. Ihm stehen als Stellvertreter zur Seite Isabel Schwarz, Jurastudentin aus Remagen und Erik Steinmann, Schüler aus Sinzig. Schatzmeister ist David Jacobs aus Bad Neuenahr-Ahrweiler, der gleichzeitig auch der FDP-Spitzenkandidat für den Stadtrat Bad Neuenahr-Ahrweiler ist.

mehr lesen 0 Kommentare

Mi

15

Mai

2019

Graf Lambsdorff warnt vor anti-europäischen Kräften

FDP-Vortrag in Bad Neuenahr

 

Der stellvertretende Fraktionsvorsitzende der FDP im Bundestag, Alexander Graf Lambsdorff, referierte bei den Liberalen in Bad Neuenahr. In seinem Vortrag warnte er vor Kräften, die die europäische Gemeinschaft auseinanderreißen könnten.

mehr lesen 0 Kommentare

So

12

Mai

2019

FDP plädiert weiter für neue Rheinquerung

FDP ist sich einig: Neue Rheinquerung ist wichtig für das Zusammenwachsen der Region (von links nach rechts): Christina Steinhausen, Brigitte Schmickler, Dirk Herminghaus, Roderich Graf von Spee, Doris Herminghaus, Ulrich van Bebber und Rolf Deissler
FDP ist sich einig: Neue Rheinquerung ist wichtig für das Zusammenwachsen der Region (von links nach rechts): Christina Steinhausen, Brigitte Schmickler, Dirk Herminghaus, Roderich Graf von Spee, Doris Herminghaus, Ulrich van Bebber und Rolf Deissler

Rhein soll nicht mehr trennen, sondern Regionen verbinden

 

Anlässlich der Eröffnung der Sonderausstellung zur Brücke von Remagen erneuert die FDP ihre Forderung, eine neue Rheinquerung zwischen den Kreisen Ahrweiler und Neuwied zu schaffen. Roderich Graf von Spee, Urgestein der Freien Demokraten im Kreis Ahrweiler, verweist darauf, dass die Forderung nach einer Rheinbrücke schon Jahrzehnte in der Diskussion sei. Jetzt müsse endlich was passieren. „Eine neue Rheinquerung zu bauen wäre jedenfalls nützlicher, als sich über utopische, den Verkehrsfluss auf einer Bundesstraße behindernde Kreisverkehre oder die Untertunnelung einer ganzen Stadt mit Heilquellen die Köpfe zu zerbrechen,“ bekräftigt Graf Spee.

mehr lesen 0 Kommentare

Sa

11

Mai

2019

FDP Adenau setzt auf junges Team bei der Kommunalwahl

V.r.n.l. Egon und Linda Stadtfeld, Kurt Bongard, Patrick von Scheid, Daniela Thiesen, Ulrike Nett, Dirk Nett, Florian Hideg, Andreas Marquart
V.r.n.l. Egon und Linda Stadtfeld, Kurt Bongard, Patrick von Scheid, Daniela Thiesen, Ulrike Nett, Dirk Nett, Florian Hideg, Andreas Marquart

Die Kommunalwahl steht vor der Tür und die FDP Adenau hat sich mit ihren Mitgliedern für diesen wichtigen Termin am 26. Mai aufgestellt. Besonders auffällig ist dabei der junge Altersdurchschnitt der aufgestellten Personen auf den Wahllisten. Neben konkreten Themen und Forderungen für die Arbeit in Stadt- und Verbandsgemeinderat, sehen sich die Mitglieder der FDP Adenau als Anwälte der Bürgerinnen und Bürger. Auf die Bedürfnisse jedes Einzelnen sowie von Interessengruppen - wie der Jugendlichen, Familien und Senioren - müsse auf transparente Weise eingegangen werden.

mehr lesen 0 Kommentare

Do

09

Mai

2019

FDP will junge Unternehmen ansiedeln

Hinter diesem unscheinbaren Firmenschild verbirgt sich ein zukunftsträchtiges Unternehmen unterhalb der Burg in Kreuzberg.
Hinter diesem unscheinbaren Firmenschild verbirgt sich ein zukunftsträchtiges Unternehmen unterhalb der Burg in Kreuzberg.

Altenahr braucht eine differenzierte Wirtschaftsstruktur

 

Nur ein nüchternes Firmenschild in der Münstereifeler Straße unterhalb der Burg in Kreuzberg gibt einen kleinen Hinweis darauf, welche zukunftsträchtigen Unternehmen sich in der Verbandsgemeinde Altenahr angesiedelt haben. COGITANDA heißt die Firmengruppe, die sich jetzt kürzlich Mitglieder aus dem Kreisvorstand und der FDP in Altenahr näher angeschaut haben. Denn nicht nur Wein und Tourismus, sondern auch Unternehmen, die sich mit der neuesten technischen Entwicklung beschäftigen, findet man im Kreis Ahrweiler und auch in der Verbandsgemeinde Altenahr. „Wir wollen auch für diese innovativen Unternehmen Ansprechpartner sein, denn die Wirtschaftsstruktur im Kreis Ahrweiler lebt von einer breit ausdifferenzierten Basis. Da müssen wir uns um alle Bereiche kümmern,“ erläutert der FDP-Kreisvorsitzende Ulrich van Bebber das Ziel des Besuchs.

mehr lesen 0 Kommentare

Do

09

Mai

2019

FDP legt Diskussionspapier zu Ahrtalbahn und ÖPNV vor

Matthias Bertram (2. von links), Karl-Heinz Kreuzberg (3. von links) und Rolf Deissler (2. von rechts) überreichen das Konzept zur Verbesserung der Ahrtalbahn an die Kreistagsmitglieder Ulrich van Bebber (4. von links) und Christina Steinhausen.
Matthias Bertram (2. von links), Karl-Heinz Kreuzberg (3. von links) und Rolf Deissler (2. von rechts) überreichen das Konzept zur Verbesserung der Ahrtalbahn an die Kreistagsmitglieder Ulrich van Bebber (4. von links) und Christina Steinhausen.

Mobilität Kreis Ahrweiler 2030 

 

Überraschende Ergebnisse und weitreichende Forderungen der FDP Arbeitsgruppe zu Ahrtalbahn und Mobilität im Kreis.

 

Ein umfassendes Mobilitätskonzept 2030 hatte die FDP bereits bei ihrem Parteitag gefordert. Im Kreistag hatten Ulrich van Bebber und Christina Steinhausen als Vertreter der FDP-Fraktion gefordert, eine parteiübergreifende Arbeitsgruppe Mobilität 2030 einzurichten. Jetzt legt eine FDP-Arbeitsgruppe ein Papier vor, in dem insbesondere die Ahrtalbahn und deren Perspektiven im Kontext des ÖPNV betrachtet werden.

mehr lesen 1 Kommentare

Do

09

Mai

2019

FDP will Digitalisierungsoffensive vorantreiben

Kreis und Kommunen sollen sich am interkommunalen Netzwerk Digitale Stadt beteiligen

 

Die FDP appelliert an die Kommunen im Kreis Ahrweiler und den Kreis selbst, sich im interkommunalen Netzwerk Digitale Stadt einzubringen. Andernach sei schon beigetreten, doch das vom Land Rheinland-Pfalz geförderte Netzwerk soll noch weiter wachsen. „Ziel ist es, neue   Lösungswege rund um die Digitalisierung zu finden. Hierbei kann man von den Erfahrungen und Erkenntnissen anderer nur profitieren“, begründet der FDP-Kreisvorsitzende Ulrich van Bebber die Initiative. Die Zeit dränge, denn die Frage sei nicht mehr, ob die Digitalisierung die Amtsstuben, Feuerwehren oder öffentlichen Einrichtungen erreiche, sondern wie die Möglichkeiten der Digitalisierung neue Chancen für die   Einwohner bieten könnten.

mehr lesen 0 Kommentare

Do

09

Mai

2019

Viele Gemeinsamkeiten zwischen FDP und IHK

Viele Übereinstimmungen stellten die Vertreter der IHK und der FDP fest (von links), Ulrich van Bebber, Maggy Schwandt, Dirk Herminghaus, Dr. Bernd Greulich, Christina Steinhausen, Brigitte Schmickler und Alexander Kohnen
Viele Übereinstimmungen stellten die Vertreter der IHK und der FDP fest (von links), Ulrich van Bebber, Maggy Schwandt, Dirk Herminghaus, Dr. Bernd Greulich, Christina Steinhausen, Brigitte Schmickler und Alexander Kohnen

Übereinstimmungen in zentralen Politikfragen

 

Große Übereinstimmung konnten die FDP-Vertreter bei einem Besuch der Regionalgeschäftsstelle der IHK Koblenz in Bad Neuenahr-Ahrweiler feststellen. IHK-Vizepräsident Alexander Kohnen und IHK-Regionalgeschäftsführer Dr. Bernd Greulich stellten den Kreistagsmitgliedern Christina Steinhausen und Ulrich van Bebber, sowie Dirk Herminghaus, Brigitte Schmickler, Maggy Schwandt und Sven Rogatschew die kommunalpolitischen Positionen der IHK vor.

mehr lesen 0 Kommentare

Mi

08

Mai

2019

FDP legt Positionspapier zu Tourismus und Weinbau vor

Tourismus und Weinbau sind aus Sicht der FDP wichtige Standortfaktoren im Kreis Ahrweiler (von links): Ulrich van Bebber, Alexandra Lieb, Brigitte Schmickler, David Jacobs und Sven Rogatschew
Tourismus und Weinbau sind aus Sicht der FDP wichtige Standortfaktoren im Kreis Ahrweiler (von links): Ulrich van Bebber, Alexandra Lieb, Brigitte Schmickler, David Jacobs und Sven Rogatschew

Die FDP Bad Neuenahr-Ahrweiler hat ein Positionspapier zu Tourismus und Weinbau erarbeitet.

 

Unter der Federführung von Alexandra Lieb, Vorstandsmitglied der FDP in Bad Neuenahr-Ahrweiler, wurde das Positionspapier in mehreren Sitzungen fertiggestellt. „Wir leben in einer Region in der andere Urlaub machen. Wir wollen deutlich machen, dass für uns Weinbau und Tourismus eine zentrale und wichtige Rolle im Kreis Ahrweiler haben,“ skizziert der FDP-Kreisvorsitzende Ulrich van Bebber das Ziel des Papiers.

mehr lesen 0 Kommentare

Di

07

Mai

2019

FDP sieht Potenzial in Sommerrodelbahn

Karl-Heinz Kreuzberg (2. von links) diskutiert mit (von rechts) Berthold Phiesel, Ulrich van Bebber, Sebastian Czernik und Peter Marquardt die Perspektiven der Sommerrodelbahn.
Karl-Heinz Kreuzberg (2. von links) diskutiert mit (von rechts) Berthold Phiesel, Ulrich van Bebber, Sebastian Czernik und Peter Marquardt die Perspektiven der Sommerrodelbahn.

Die Sommerrodelbahn und insgesamt die Perspektiven des Tourismus der Verbandsgemeinde Altenahr waren Thema eines Treffens der Kandidaten der FDP für den Verbandsgemeinderat Altenahr. Hierbei wurde insbesondere über die aktuelle Situation und vor allem auch die Perspektiven dieser für den Tourismus in wichtigen Einrichtung gesprochen.

mehr lesen 0 Kommentare

Di

07

Mai

2019

„Europa muss ein Innovationskontinent werden“

Nicola Beer im Blick

 

Am Sonntag, 26. Mai werden die Karten in Brüssel neu gemischt: Die EU-Bürger wählen das Europäische Parlament. Auch die Bundes-FDP schickt mit Nicola Beer ihre Spitzenkandidatin ins Rennen. Beer ist auf dem politischen Parkett keine Unbekannte: Nicola Beer ist seit 2013 die Generalsekretärin der Liberalen. Zuvor war die 49-jährige Juristin drei Jahre lang Staatssekretärin für Europaangelegenheiten im Hessischen Ministerium der Justiz, für Integration und Europafragen.

mehr lesen 0 Kommentare

Di

07

Mai

2019

Straßenausbaubeiträge abschaffen, Bürger entlasten

Die Liberalen sprechen sich klar und deutlich für die Abschaffung der Straßenausbaubeiträge ein
Die Liberalen sprechen sich klar und deutlich für die Abschaffung der Straßenausbaubeiträge ein

Rainer Brüderle bei der FDP im Schloss Sinzig

 

Rainer Brüderle, Präsident des Bundes der Steuerzahler, ehemaliger Wirtschaftsminister des Landes Rheinland-Pfalz und Bundesminister für Wirtschaft und Technologie a.D., kam auf Einladung des FDP-Kreisverbandes Ahrweiler und des FDP-Ortsverbandes Sinzig ins Sinziger Schloss, um über Straßenausbaubeiträge zu berichten.

mehr lesen 0 Kommentare

Mo

06

Mai

2019

Kandidaten der FDP für den Ortsbeirat Ahrweiler

v.l. Matthias Bertram, Andy Neumann, Ralf Kössendrup, David Jacobs und Rolf Deißler
v.l. Matthias Bertram, Andy Neumann, Ralf Kössendrup, David Jacobs und Rolf Deißler

Die Freien Demokraten haben ihre Kandidaten für den Ortsbeirat Ahrweiler gewählt. David Jacobs (29, IT-Administrator) führt die Liste an. Auf den weiteren Plätzen folgen Ralf Kössendrup (57, Bauingenieur), Matthias Bertram (69, Ingenieur) und Andy Neumann (44, Kriminalbeamter). „Der Ortsbeirat bildet eine wichtige Brücke von den Menschen vor Ort zu den städtischen Gremien“, so Spitzenkandidat und Vorsitzender des Stadtverbands David Jacobs.

 

 

mehr lesen 0 Kommentare

Di

30

Apr

2019

Kreis beschließt Digitalisierungsoffensive

Initiative der FDP findet breite Unterstützung

 

Die von der FDP geforderte Offensive zur Digitalisierung im Kreis Ahrweiler findet breite Unterstützung im Kreis. „Ich freue mich, dass der Antrag der FDP einstimmige Zustimmung gefunden hat und von allen Fraktionen mitgetragen wird,“ so der FDP-Fraktionsvorsitzende Ulrich van Bebber, der den Antrag im Kreis- und Umweltausschuss vorgestellt hatte.

 

„Die Digitalisierung steht vor der Tür, wir müssen jetzt schauen, wo wir stehen, und vor allem wo Handlungsbedarf ist,“ leitete der Liberale ein. Er skizzierte drei Handlungsfelder, mit denen sich der Kreis intensiv beschäftigen müsse. So müssten die Schulen sich jetzt darauf vorbereiten, den demnächst vom Bund bereitgestellten Mitteln für den Digitalpakt umzusetzen. „Für Rheinland-Pfalz ist mit 240 Million € zu rechnen, wir müssen sehen, dass der Kreis Ahrweiler davon so viel wie möglich bekommt,“ forderte van Bebber. Die Schulen müssten ein Medienkonzept sowie ein Entwicklungsplan einreichen. Dafür solle man jetzt bereits Vorbereitungen treffen.

mehr lesen 0 Kommentare

Mo

29

Apr

2019

FDP bleibt bei L 74 am Ball

Um den Ausbau der L 74 voranzutreiben, traf sich kürzlich erneut eine Delegation der FDP mit Landtagsabgeordnetem Marco Weber und Kreisvorsitzendem und Kreistagsmitglied Ulrich von Bebber, sowie weiteren Mitgliedern der FDP Adenau, mit Robert Müller, Initiator für den Ausbau L 74, sowie Mario Kaspers und Torsten Raths von „Wershofen:AKTIV“ zu einem Gedankenaustausch und zur Abstimmung der weiteren Vorgehensweise hinsichtlich des zwingend erforderlichen Ausbaus der L 74 zwischen der Ortslage Wershofen und der Zufahrt auf die L 73 am Laufenbacher Hof.

mehr lesen 0 Kommentare

Mo

29

Apr

2019

Vorstellung der Kandidaten der FDP Grafschaft

Die Kandidaten der FDP: H. Eissing, E. Deckert, W. Reuß, W. Siebenhaar, H.Wüst (v. li.) mit Gästen. Foto: privat
Die Kandidaten der FDP: H. Eissing, E. Deckert, W. Reuß, W. Siebenhaar, H.Wüst (v. li.) mit Gästen. Foto: privat

Eine ausgewogene Mischung aus jungen und erfahrenen Kandidaten

 

In der Gaststätte Meat und More in Vettelhoven fand die Vorstellung der FDP Kandidaten für den Gemeinderat Grafschaft, des Kreistages und der Ortsbeiräte statt. „Wir haben eine ausgewogene Mischung aus jungen und erfahrenen Kandidaten“, sagte Wolfgang Reuß, der selbst als Spitzenkandidat für den Gemeinderat Grafschaft und den Kreistag antritt.

mehr lesen 0 Kommentare

Mo

29

Apr

2019

Freie Demokraten für Westum stellen sich vor

Die Westumer Liberalen (v.l.) Martin Thormann (1. Vorsitzender), Mariola-Helene Latus-Jarzombek und Stefan Wisskirchen. Foto: Melina Hirte
Die Westumer Liberalen (v.l.) Martin Thormann (1. Vorsitzender), Mariola-Helene Latus-Jarzombek und Stefan Wisskirchen. Foto: Melina Hirte

Martin Thormann führt die Liste an

 

Der Sinziger FDP Parteivorsitzende Martin Thormann wurde von den Sinzigern Freien Demokraten einstimmig auf Platz 1 der Liste für den Westumer Ortsbeirat gewählt. „Ich freue mich, dass wir Liberale in Westum eine Liste zusammen bekommen haben und damit die Chance bekommen, für Westum etwas zu bewegen“ sagte Thormann. Der 39-jährige Vertriebstrainer ist Vater von zwei Kindern und ist mit seiner Familie vor ein paar Jahren in Westum sesshaft geworden.

mehr lesen 0 Kommentare

So

28

Apr

2019

FDP tritt im Brohltal wieder zur Kommunalwahl an

Christina Steinhausen, Spitzenkandidatin der FDP zum Kreistag, gratuliert dem Spitzenkandidaten der FDP für den Verbandsgemeinderat Brohltal, Dr. Frank Tuchtenhagen (3. von rechts).
Christina Steinhausen, Spitzenkandidatin der FDP zum Kreistag, gratuliert dem Spitzenkandidaten der FDP für den Verbandsgemeinderat Brohltal, Dr. Frank Tuchtenhagen (3. von rechts).

Kandidaten für den Verbandsgemeinderat nominiert

 

Nachdem die FDP in der letzten Legislaturperiode nicht zur Kommunalwahl angetreten war, hat sie jetzt für die Wahl am 26. Mai wieder eine Liste aufgestellt.

 

mehr lesen 0 Kommentare

So

28

Apr

2019

FDP fordert Digitalisierungsoffensive für den Kreis Ahrweiler

Die Chancen der Digitalisierung wollen die Freien Demokraten nutzen, und sehen hier auch viele Möglichkeiten im Tourismus (von rechts) Dirk Herminghaus, Brigitte Schmickler, Doris Herminghaus, Christina Steinhausen, Ulrich van Bebber und Rolf Deissler.
Die Chancen der Digitalisierung wollen die Freien Demokraten nutzen, und sehen hier auch viele Möglichkeiten im Tourismus (von rechts) Dirk Herminghaus, Brigitte Schmickler, Doris Herminghaus, Christina Steinhausen, Ulrich van Bebber und Rolf Deissler.

Internetversorgung ausbauen, Schulen und Verwaltung digitalisieren

 

Neue Möglichkeiten auch für Vernetzung des Verkehrs und Tourismus

 

Eine Digitalisierungsoffensive für den Kreis Ahrweiler fordert die FDP im Kreistag und hat einen Antrag für die nächste Sitzung des Kreis- und Umweltausschuss gestellt. „Die Digitalisierung ist eine der großen Herausforderungen für unsere gesamte Gesellschaft. Sie hat Risiken, bietet aber vor allem auch Chancen. Um diese Chancen optimal zu nutzen und nicht abgehängt zu werden, müssen wir uns vorbereiten,“ begründet die FDP-Spitzenkandidatin für den Kreistag, Christina Steinhausen, die Initiative.

mehr lesen 0 Kommentare

So

28

Apr

2019

FDP fordert parteiübergreifende Arbeitsgruppe „Mobilität 2030“ für den Kreis Ahrweiler

Matthias Bertram (rechts), Christina Steinhausen und Ulrich van Bebber fordern eine parteiübergreifende Arbeitsgruppe Mobilität 2030
Matthias Bertram (rechts), Christina Steinhausen und Ulrich van Bebber fordern eine parteiübergreifende Arbeitsgruppe Mobilität 2030

Eine parteiübergreifende Arbeitsgruppe „Mobilität 2030“ fordert die FDP für den künftigen Kreistag. „Wir müssen die Verkehrsthemen gebündelt betrachten, nicht nur isoliert auf Straßen, Schienen oder Radwege. Alles hängt miteinander zusammen. Diese sollte und können mit den Möglichkeiten der modernen Technik und der Digitalisierung auch viel besser als früher vernetzt werden,“ begründete FDP-Fraktionsvorsitzender Ulrich van Bebber diese Forderung im Kreistag. Bisher habe sich lediglich eine Arbeitsgruppe ÖPNV speziell nur mit dieses eine Thema beschäftigt. Dies sei zu kurz gedacht und für die Zukunft in keiner Weise hinreichend.

mehr lesen 0 Kommentare