Ortsverband Bad Breisig

Vorstand

Vorsitzender:              Dirk Herminghaus

 

geboren:                     1955 in Remscheid

 

Familie:                       verheiratet, 1 Tochter

 

wohnt in:                    Bad Breisig

 

Arbeit:                        Kaufmann, selbstständig

 

Hobbies:                    reisen, Wintersport, tauchen

 

Politik:                       seit 1991 in der Kommunalpolitik

 

                                   Erfahrung als Rats- und Ausschussmitglied

 

stellvert. Vorsitzende:   Silvia Höchst-Weiner

 

Familie:                           verheiratet

 

wohnt in:                        Bad Breisig

 

Arbeit:                            Bankkauffrau

 

Politik:                            seit 2014 in der Kommunalpolitik

 

                                        Rats- und Ausschussmitglied

 

stellvert. Vorsitzende:   Margret Schwandt

 

wohnt in:                        Bad Breisig

 

Arbeit:                            VHS-Dozentin

 

Hobbies:                        Kunst, Kultur, Theater,

 

                                       Boule-Treff Bad Breisig

 

Politik:                           langjährige Erfahrung in

 

                                       unterschiedlichen Gremien

 

Schriftführerin:           Doris Herminghaus

 

Familie:                      verheiratet, 1 Tochter

 

wohnt in:                    Bad Breisig

 

Hobbies:                     malen, reisen

 

Politik:                        Jugend-, Familien-, Senioren-,

 

                                   Kultur- und Gesundheitspolitik

 

Beisitzer:                    Bernhard Weiner

 

geboren:                     1953

 

Familie:                      verheiratet

 

wohnt in:                    Bad Breisig

 

Mo

18

Apr

2022

Mahnwache zum Ukraine-Krieg in Bad Breisig

Parteiübergreifend gedachten die Bürgerinnen und Bürger der Verbandsgemeinde Bad Breisig den Toten, Verletzten und Vertriebenen des Krieges in der Ukraine. Die Vertreter der politischen Parteien fanden klare Worte zum russischen Überfall auf das Nachbarland. Vor allem das private Engagement wurde hervorgehoben, ohne das so viele Ukrainerinnen mit ihren Kindern gar nicht hätten untergebracht werden können. Einig waren sich auch alle Redner, dass humanitäre, aber auch militärische Hilfe von Deutschland geleistet werden muss. Ulrich van Bebber, Kreisvorsitzender der FDP Ahrweiler, forderte den sofortigen Importstop von russischem Gas und Öl, um endlich die für den Krieg genutzten Geldquellen Putins auszutrocknen. "Unser besonderer Dank," so Dirk Herminghaus, der Partei- und Fraktionsvorsitzende aus Bad Breisig, "geht an Tim Baumann, der praktisch im Alleingang diese Veranstaltung bestens organisiert hat!"

0 Kommentare

Di

08

Mär

2022

FDP gegen Kauf von Blitzer-Auto

Die Liberalen aus Remagen und Bad Breisig lehnen den Kauf eines Blitzer-Autos und die Schaffung von vier Vollzeitstellen im öffentlichen Dienst für die innerörtliche Geschwindigkeitsmessungen als völlig überdimensioniert ab.Liberale aus Remagen und Bad Br
Die Liberalen aus Remagen und Bad Breisig lehnen den Kauf eines Blitzer-Autos und die Schaffung von vier Vollzeitstellen im öffentlichen Dienst für die innerörtliche Geschwindigkeitsmessungen als völlig überdimensioniert ab.

Liberale aus Remagen und Bad Breisig lehnen Schaffung von vier Vollzeitstellen für innerörtliche Geschwindigkeitsmessungen ab

 

Gemeinsam mit den Remagener Liberalen setzten sich auch die FDP-Kommunalpolitiker aus Bad Breisig mit Nachdruck gegen die Anschaffung eines Blitzer-Autos und die damit einhergehende Schaffung von vier Vollzeitstellen bei der öffentlichen Hand zur Geschwindigkeitsüberwachung des innerörtlichen Verkehrs ein. Dirk Herminghaus aus Bad Breisig kritisiert die andauernden hohen Kosten. Neben der Anschaffung, die mit knapp 500.000 Euro im ersten Jahr zu Buche schlägt, stören den Liberalen aus der Quellenstadt die jährlich wiederkehrenden Kosten von rund 200.000 Euro. Ulrich van Bebber aus Bad Breisig, auch Vorsitzender des FDP-Kreisverbands Ahrweiler und der Kreistagsfraktion, kann über die Pläne nur den Kopf schütteln. Er wohnt unweit von der B9 und weiß durch tägliches Erleben, dass man auf der B9 in Bad Breisig wegen des hohen Verkehrsaufkommens selten schneller als 50 Stundenkilometer fahren kann. Messprotokolle von der B9 besagen, dass die Durchschnittsgeschwindigkeit in Bad Breisig pro Tag (24 Stunden) 42 km/h beträgt, und dass sie tagsüber bei 27 bis 32 km/h liegt, je nach gemessenem Tag und Verkehrsaufkommen, betont Doris Herminghaus. Zudem bezweifelt van Bebber, dass die Einnahmen die dauerhaft hohen Kosten langfristig decken. „Irgendwann kennt jeder das Blitzer-Auto.“

mehr lesen 0 Kommentare

Mo

28

Feb

2022

Liberale aus dem Kreis zeigen Solidarität mit der Ukraine

Die Liberalen aus Remagen und Bad Breisig vor der ehemaligen Außenstelle der ukrainischen Botschaft.
Die Liberalen aus Remagen und Bad Breisig vor der ehemaligen Außenstelle der ukrainischen Botschaft.

Besondere Verbindung zwischen der Ukraine und Oberwinter

 

Der Angriffskrieg durch Russland auf die Ukraine erschüttert derzeit ganz Europa, ebenso die Freien Demokraten im Kreis Ahrweiler. Die AW-Liberalen verurteilen den Angriff auf die Ukraine. „Für uns Freien Demokraten ist dieser Angriff nicht nur ein Angriff auf die Freiheit und die Unabhängigkeit eines freien Staates, sondern auch auf die Freiheit und die westlich geprägten Wertevorstellungen von Souveränität, Weltoffenheit und einem demokratisch legitimierten Rechts- und Staatssystem“, so die stellvertretende Kreisvorsitzende der FDP-AW Christina Steinhausen. Um der ukrainischen Bevölkerung ihre Solidarität auszudrücken und ein Zeichen für Frieden in Europa zu setzen, haben sich am Sonntag, 29. Februar, auf Initiative der Remagener Liberalen Lena Lütt und Oxana Iose Mitglieder der Ortsverbände Remagen und Bad Breisig sowie der FDP-Kreisvorsitzende Ulrich van Bebber getroffen.

mehr lesen 0 Kommentare

Di

27

Apr

2021

FDP besucht DRK-Teststation

Vor der DRK-Teststation in Bad Breisig (von links) Ulrich van Bebber, Martin Thormann, Birgit Cremer, René Cremer, Doris Herminghaus und Oliver Watschounek
Vor der DRK-Teststation in Bad Breisig (von links) Ulrich van Bebber, Martin Thormann, Birgit Cremer, René Cremer, Doris Herminghaus und Oliver Watschounek

Lob für Engagement

Testen und impfen statt Ausgangssperre

 

Coronatests sind ein wichtiger Schritt, um die Pandemie in den Griff zu bekommen. Im Kreis Ahrweiler hat daher das DRK zahlreiche Teststationen aufgebaut, so auch im Jugendkulturbahnhof in Bad Breisig. Dort konnten sich jetzt der FDP-Kreisvorsitzende Ulrich van Bebber, die stellvertretende Vorsitzende der FDP in Bad Breisig Doris Herminghaus und der Vorsitz der FDP in Sinzig Martin Thormann selbst ein Bild machen. Empfangen wurden sie von den DRK-Bereitschaftsleitern René Cremer und Birgit Cremer sowie dem stellvertretenden Vorsitzenden des DRK-Ortsvereins Oliver Watschounek.

 

„Wir sind sehr beeindruckt von den hervorragend organisierten Abläufen, dem freundlichen Umgang und der professionellen Arbeit. Das DRK leistet damit einen enorm wichtigen Beitrag zur Krisenbewältigung, der gar nicht hoch genug geschätzt werden kann,“ lobte van Bebber. „Testen ist ein wichtiger Schritt, um etwas mehr Sicherheit zu bekommen. Hier zeigt sich auch, wie wichtig das ehrenamtliche Engagement für die Gesellschaft ist,“ ergänzte Martin Thormann.

mehr lesen 0 Kommentare

Mi

10

Mär

2021

FDP begrüßt Corona-Teststationen im Kreis

FDP- Vertreter (von links) Ulrich van Bebber, Sandra Weeser, Dirk Herminghaus, Martin Thormann und Doris Herminghaus trafen sich am Jugendkulturbahnhof Bad Breisig, in dem jeden Dienstag 15:30 bis 18:30 Uhr durch das DRK Corona Test durchgeführt werden
FDP- Vertreter (von links) Ulrich van Bebber, Sandra Weeser, Dirk Herminghaus, Martin Thormann und Doris Herminghaus trafen sich am Jugendkulturbahnhof Bad Breisig, in dem jeden Dienstag 15:30 bis 18:30 Uhr durch das DRK Corona Test durchgeführt werden

Weeser: Bundesregierung ist gefordert

Landtagskandidat Martin Thormann: Mehr und schneller impfen

 

Die Bundesregierung hat angekündigt, dass alle Bürgerinnen und Bürger auch ohne Symptome die Möglichkeit haben sollen, sich einmal pro Woche kostenlos auf das Corona-Virus testen zu lassen. Inwieweit dies schnell und unbürokratisch umgesetzt werden kann, wird bundesweit diskutiert. Nicht so im Kreis Ahrweiler und in Bad Breisig. „Bei uns im Kreis sind jetzt schon zentral durch die DRK-Ortsvereine Testmöglichkeiten geschaffen. Das ist vorbildlich, hiermit leisten die Ortsvereine einen wichtigen Beitrag zur Eindämmung der Pandemie,“ lobt der FDP-Kreisvorsitzende Ulrich van Bebber die Aktion. Zusammen mit der Bundestagsabgeordneten Sandra Weeser und dem Landtagskandidaten Martin Thormann traf er sich mit den FDP-Fraktionsvorsitzenden im Verbandsgemeinderat und Stadtrat Dirk und Doris Herminghaus an der Teststation im Jugendkulturbahnhof Bad Breisig.

mehr lesen 0 Kommentare